Mein Futterkorb :

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben noch keine Produkte im Warenkorb.

0

Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


§ 1 Geltungsbereich

Allen Lieferungen und Leistungen von ZeBe-Dog-Food – Myriam Berg in Erfüllung von Aufträgen, die der Kunde nicht im Zusammenhang mit seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit erteilt hat, liegen diesen Geschäftsbedingungen zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von ZeBe-Dog-Food – Myriam Berg; dies gilt auch für eine Abbedingung des Schriftformerfordernisses.

§ 2 Preise

Alle von uns genannten Preise sind Endkundenpreise in EURO, enthalten bereits die gesetzliche Umsatzsteuer und verstehen sich zzgl. Porto und Verpackung. Es gelten stets die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Im Grundpreis sind alle Preisbestandteile enthalten (ohne Porto und Verpackung), Einen Mindestbestellwert für Endkunden gibt es nicht.

§ 3 Vertragsabschluss

Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Zusendung einer Bestellbestätigung per E-Mail oder der Lieferung der bestellten Ware, können wir dieses Angebot annehmen. Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Zustellung unserer Versandbestätigung oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande. Bei der Bestellung über unseren Online-Shop umfasst der Bestellvorgang nach dem Sie den Futterkorb gefüllt haben insgesamt 5 Schritte. Im ersten Schritt „Rechnungsinformationen“ geben Sie die Rechnungsanschrift ein. Im zweiten Schritt „Versandinformationen“ geben Sie die Versandanschrift ein. Im dritten Schritt „Versandart“ wählen Sie aus, ob sie die geschickt bekommen oder lieber selbst vor Ort abholen möchten. Im vierten Schritt „Zahlungsinformationen“ wählen sie die Zahlungsart aus. Im fünften und letzten Schritt „Bestellübersicht“ haben Sie eine Übersicht Ihrer bestellten Artikel . Sie können vor, der jetzt abschließenden verbindlichen Bestellung , jederzeit die einzelnen Schritt zur Überprüfung zurück gehen und korrigieren.

§ 4 Ihre Bestellung

Sie können nach Absendung Ihrer Bestellung direkt eine Bestellbestätigung ausdrucken. Wir senden Ihnen außerdem eine Bestellbestätigung sowie eine Versandbestätigung mit allen Bestelldaten, unseren AGB’s und unserer Widerrufsbelehrung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse zu. Die Stornierung Ihrer Bestellung ist ab dem Zeitpunkt der Übergabe der bestellten Ware an den Paketdienst (Versandtag : 12 Uhr) nicht mehr möglich.

§ 5 Liefervorbehalt

Wir behalten uns vor, Bestellungen aus wirtschaftlichen Gründen, auch ohne Begründung, abzulehnen. Sollte ein bestellter Artikel nicht lieferbar sein, sind wir berechtigt, uns von der Vertragsverpflichtung zur Lieferung zu lösen oder einen vergleichbaren Artikel gleicher Qualität zu liefern.

§ 6 Gutschriften

Sollte ein bestellter Artikel sowie ein vergleichbarer Artikel nicht lieferbar sein, erhalten Sie eine Gutschrift von uns und bekommen den Differenzbetrag zurück überwiesen.

§ 7 Versand- und Lieferbedingungen

Der Versand unserer Waren erfolgt nur Deutschland weit. Wir versenden gefrorene Artikel in isolierten Kartonagen von Montags bis einschließlich Mittwochs. Nicht gefrostete Artikel versenden wir von Montags bis Samstags. Hinweise wie: „Paket bitte vor der Tür abstellen“ können leider nicht berücksichtigt werden. Die von uns angegebenen Lieferzeiten sind Regellaufzeiten uns somit unverbindlich. Durch gesetzliche oder regionale Feiertag kann sich der Tag der Versendung sowie der Tag der Zustellung verschieben. Ebenso durch unvorhersehbare Hindernisse, etwa durch höhere Gewalt. Wenn wir die Bestellung versenden, informieren wir Sie in der Regel am gleichen Tag per E-Mail über den Versand der Ware. Die Paketannahme ist in jedem Fall beim ersten Zustellversuch sicherzustellen. Sollte eine persönliche Annahme nicht möglich sein, kann bei der Bestellung eine abweichende Lieferadresse angegeben werden. Die Abnahme der Ware durch den Käufer ist eine vertragliche Hauptpflicht. Kommt es aus Gründen, die der Besteller zu vertreten hat, zu einer Nichtabnahme bestellter Waren, so berechnen wir neben allen Versandspesen, Schadenersatz in Höhe von 10,00 EUR je Paket für die erbrachten Bereitstellungsarbeiten; bei Tiefkühlprodukten in Höhe des Rechnungsbetrages zzgl. 10,00 EUR je Paket. Transportschäden müssen unverzüglich gegenüber der Anlieferfirma (Post oder Paketdienst) geltend gemacht werden. Wir bitten Sie uns ggfs. darüber zu informieren.

§ 8 Versandkosten

Die Versandkosten für Nicht-gefrostete-Ware betragen 5,50 EUR (inkl. der gesetzl. MwSt.) Die Versandkosten für Gefrostete-Ware betragen pro Paket 9,50 EUR (inkl. der gesetzl. MwSt.) Gewicht pro Paket max. ca. 28 kg je nach Art und Beschaffenheit des bestellten Artikels.

§ 9 Zahlungsbedingungen und Zahlartkosten

Wir akzeptieren Zahlungen per PayPal, Sofort-Überweisung, Vorauskasse oder aber Barzahlung bzw. ec-Cash-Zahlungen bei Abholung vor Ort. Es fallen bei allen Zahlungsarten keine zusätzlichen Kosten für den Käufer an. Zahlbar ist die Ware bei Abschluß des Kaufvertrages oder am Tage der Abholung vor Ort.

§ 10 Rabatte

Die Gewährung von Rabatten liegt ausschließlich in unserem Ermessen und kann jederzeit ohne Angaben von Gründen geändert oder widerrufen werden.

§ 11 Gewährleistung

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellfehler aufweisen, teilen Sie uns das bitte unverzüglich mit. Kann das Paket durch Verschulden des Empfängers nicht zugestellt werden, übernehmen wir keine Garantie für den einwandfreien Zustand der Ware; Reklamationen sind somit ausgeschlossen. Informationen zur Mängelhaftung: Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

§ 12 Annahmeverweigerung

Tiefgekühlte Artikel sind wegen ihrer leichten Verderblichkeit vom Widerruf ausgeschlossen . Widerruf kann auch nicht durch die Annahmeverweigerung erfolgen. Im Falle einer Annahmeverweigerung wird der volle Warenwert der tiefgekühlten Artikel nebst Versandkosten in Rechnung gestellt.

§ 13 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung



Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

ZeBe-Dog-Food

Industriestraße 9
55593 Rüdesheim
Telef.: 0671/79499985
Fax.: 0671/33375
E-Mail: kontakt@zebe-dog-food.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag wiederrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet haben, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

Download als PDF-Dokument


Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn Ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.